Frauenmode

Wie Sie Haarfärbemittel endgültig von Ihrer Haut entfernen

Wie man Haarfärbemittel von der Haut bekommt

Es gibt viel zu lieben an der Färberei zu Hause. Es ist erschwinglich, macht Spaß und ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Aussehen zu ändern oder Ihre Haarfarbe aufzufrischen, wenn Sie nicht zum Salon gelangen können. Es ist jedoch nicht ohne Fallstricke – die schwerwiegendste davon ist das Färben Ihrer Haut mit Haarfärbemitteln. Ob Hals, Hände, Haaransatz oder Ohren – fleckige Haut sieht nicht gut aus. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, das Problem mit Produkten zu beheben, die sich in Ihrer Speisekammer oder Ihrem Badezimmerschrank befinden. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie.

Wie Haarfärbemittel entfernen?

Wasserdichter Make-up-Entferner

Make-up-Entferner ist eine der schonendsten Methoden, um Haarfärbemittel von Ihrer Haut zu entfernen, ohne Reizungen zu verursachen. Dies macht sie ideal für empfindliche Bereiche wie Ihr Gesicht. Wasserfeste Make-up-Entferner sind stärker als normale Formeln und wurden entwickelt, um hartnäckige Produkte wegzuschmelzen. Um den Haarfarbstoff zu entfernen, tränken Sie ein Wattepad mit einem Entferner oder nehmen Sie ein wasserfestes Make-up-Tuch und polieren Sie es in die fleckige Haut. Warten Sie fünf Minuten und spülen Sie den Bereich dann gründlich aus.

Wasserdichter Make-up-Entferner

Seife und Wasser

Die einfachste Lösung zum Entfernen von Haarfärbemitteln von Ihrer Haut ist mit guter, altmodischer Seife und Wasser. Ein einfaches Waschen der Haut auf diese Weise kann jedoch nur dann wirksam sein, wenn der Farbstoff nicht getrocknet ist. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Seife austrocknen kann – insbesondere bei empfindlichen Hauttypen. Verwenden Sie für empfindliche Bereiche wie Haaransatz oder Ohren eine sanfte Seife und spülen Sie den Bereich schnell aus. Tragen Sie anschließend eine Feuchtigkeitscreme auf.

Seife und Wasser

Olivenöl

Im Gegensatz zu einigen anderen Optionen zur Entfernung von Haarfärbemitteln enthält Olivenöl keine abrasiven oder ätzenden Chemikalien, was bedeutet, dass es weich und sanft zu Ihrer Haut ist und nicht reizt. Aus diesem Grund ist es eine großartige Option für empfindliche Haut wie Gesicht, Hals oder Ohren. Tragen Sie etwas Olivenöl auf die befleckte Stelle auf und reiben Sie es vorsichtig ein. Lassen Sie das Öl so lange wie möglich – auch über Nacht – an Ort und Stelle und spülen Sie es dann unter warmem Wasser ab. Auf die gleiche Weise können Sie auch Kokos- oder Babyöl verwenden.

Olivenöl

Alkohol reiben

Zum Entfernen hartnäckiger Flecken ist das Einreiben von Alkohol – auch Isopropylalkohol genannt – eine beliebte Option. Weiche einen Wattebausch oder ein Wattepad in der Flüssigkeit ein und tupfe ihn vorsichtig auf den fleckigen Hautfleck, bevor du den Bereich mit Wasser abspülst. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Alkohol sehr stark ist und austrocknen und reizen kann. Verwenden Sie daher am besten eine kleine Menge und waschen Sie sie schnell vom Gesicht ab – oder verwenden Sie ein anderes Produkt, wenn Ihre Haut besonders trocken oder empfindlich ist.

Alkohol reiben

Zahnpasta

Es stellt sich heraus, dass Zahnpasta mehr kann als nur Ihr perlweißes Haar zu reinigen! Zahnpasta ohne Gel – insbesondere solche, die Backpulver enthalten – kann helfen, Haarfärbemittelflecken durch Peeling Ihrer Haut zu entfernen. Verwenden Sie eine saubere Zahnbürste mit weichen Borsten, einen Waschlappen oder Ihren Finger, um ein übermäßiges Peeling zu vermeiden und Ihre Haut rot und wütend zu machen. Polieren Sie die Zahnpasta vorsichtig in den Fleck und wiederholen Sie dies nach Bedarf. Spülen Sie den Bereich gründlich aus, wenn Sie fertig sind.

<Haarfärbemittel Zahnpasta loswerden

Mehr Haarfärbemittel

Es klingt verrückt, aber Sie können mehr Haarfärbemittel verwenden, um Haarfärbemittel von Ihrer Haut zu entfernen! In chemischer Hinsicht “setzt” Wasser Haarfärbemittel, während zusätzliches Farbstoff das Abbinden verhindert. Nehmen Sie etwas übrig gebliebenes Haarfärbemittel, reiben Sie eine kleine Menge in den Fleck und spülen Sie ihn schnell ab. Sie können auch überschüssigen Farbstoff von Ihrem Haaransatz entfernen, sobald Ihre Farbe die Verarbeitung abgeschlossen hat. Reiben Sie etwas Shampoo in die Haut um Ihren Haaransatz und dann etwas Farbstoff aus Ihrem Haar ein. Spülen Sie Ihre Haare und Ihren Haaransatz gemäß den Anweisungen auf der Färbebox aus.

Mehr Haarfärbemittel

Haarfarben-Fleckenentferner

Für diejenigen, die einen gezielteren Ansatz wünschen, gibt es auf dem Markt mehrere Haarfarben, die Produkte entfernen. Sie wurden für alle Hauttypen entwickelt und eignen sich ideal für Ihr Gesicht – insbesondere wenn Ihre Haut trocken oder empfindlich ist. Die meisten Fleckenentferner für Haarfarben sind entweder flüssig oder abwischbar. Während flüssige Formeln Ihnen mehr Flexibilität bieten – Sie können sie mit einem Q-Tip oder einem Wattepad für zusätzliche Präzision verwenden – decken Tücher einen größeren Bereich ab und eignen sich gut für größere Flecken entlang Ihres Haaransatzes oder Halses.

Haarfarben-Fleckenentferner

Haarfärbemittel aus Ihren Händen entfernen

Nagellackentferner

Ein wirksamer Weg, um Haarfärbemittelflecken chemisch zu entfernen, ist der Nagellackentferner. Da es starke Inhaltsstoffe enthält, ist es zu stark, um es auf Ihrem Gesicht zu verwenden, kann aber gut gegen Flecken auf Ihren Fingern und Handflächen wirken. Tupfen Sie einen Politurentferner auf einen Wattebausch oder ein Wattepad und reiben Sie ihn dann mit kreisenden Bewegungen in den befleckten Bereich, um den Farbstoff zu entfernen. Lassen Sie den Nagellack nicht länger als 30 Sekunden auf Ihrer Haut – spülen Sie Ihre Hände gründlich aus.

Nagellackentferner

Spülmittel und Backpulver

Zwei gängige Küchenheftklammern können sehr effektiv Haarfärbemittel von der Haut entfernen, wenn sie zusammen verwendet werden. Mischen Sie gleiche Teile flüssige Spülmittel und Backpulver zu einer dicken Paste und tragen Sie sie dann mit einem Wattepad in kreisenden Bewegungen auf die befleckte Stelle auf. Flüssige Spülmittel heben und lösen den Farbstoff auf, während Backpulver eine abrasive Wirkung hat und befleckte Haut abblättert. Da sowohl Spülmittel als auch Backpulver austrocknen und die Haut reizen können, waschen Sie Ihre Hände sofort und verwenden Sie die Mischung nicht mehr, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Spülmittel und Backpulver

Haarspray

Haarspray enthält Alkohol, was bedeutet, dass es Flecken wie Tinte, Nagellack und Wein effektiv entfernen kann. Es hilft auch, Haarfärbemittel von Ihrer Haut zu entfernen! Da es sich jedoch um ein Produkt auf Alkoholbasis handelt, kann Haarspray auf der Haut austrocknen. Vermeiden Sie es daher, es auf Ihrem Gesicht zu verwenden, wenn Sie können. Besprühen Sie einen Wattebausch oder ein Wattepad mit Haarspray und tupfen Sie den Fleck ab. Spülen Sie den Bereich anschließend mit warmem Wasser ab, um Reizungen und Klebrigkeit zu vermeiden.

Haarspray

FAQs

Wie entferne ich dauerhafte Haarfärbemittel von der Haut?

Permanenter Haarfarbstoff ist die am stärksten pigmentierte Farbe und wurde entwickelt, um tief in Ihr Haar einzudringen. Der Farbstoff hält am längsten und bietet die vollste Abdeckung. Aus diesen Gründen kann es die hartnäckigste Art von Haarfärbemitteln sein, die von der Haut entfernt werden. Stärkere Produkte wie Haarfarbenentferner, Reinigungsalkohol und Nagellackentferner sind wirksame Optionen.

Wie kann man semi-permanenten Haarfärbemittel von der Haut bekommen?

Semipermanenter Haarfarbstoff ist nur für eine Lebensdauer von etwa acht Wäschen ausgelegt, sodass er leichter von der Haut entfernt werden kann als ein permanenter Farbstoff. Schonere Produkte wie Olivenöl und wasserfester Make-up-Entferner sind gute Optionen, um semipermanente Flecken zu entfernen.

Wie kann man nach dem Trocknen Haarfärbemittel von der Haut bekommen?

Experten raten dazu, streunende Haarfärbemittel noch im feuchten Zustand abzuwischen. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, ihn zu entfernen, sobald der Farbstoff ausgehärtet und getrocknet ist. Peeling-Produkte wie Zahnpasta und Backpulver entfernen die fleckige oberste Hautschicht und wirken so auf den getrockneten Farbstoff. In der Zwischenzeit kann Alkohol hartnäckige getrocknete Flecken entfernen. Fleckenentferner für Haarfarben sind ebenfalls eine gute Wahl und werden von Fachleuten bevorzugt.

Wie lange bleibt Haarfärbemittel auf der Haut?

Glücklicherweise sind Haarfärbemittel nicht dauerhaft, da sich Ihre Haut im Laufe der Zeit auf natürliche Weise ablöst. Sie sollten innerhalb weniger Tage bemerken, dass die Farbe verblasst und in etwa einer Woche verschwindet. Wenn Sie regelmäßig reinigen und / oder peelen, kann der Fleck noch schneller verblassen.

Bekommt Olivenöl das Haarfärbemittel von der Haut?

Olivenöl kann Haarfärbemittel effektiv von Ihrer Haut entfernen, da es die Pigmentpartikel anhebt und aufbricht. Aus dem gleichen Grund wird häufig eine Behandlung mit heißem Olivenöl empfohlen, um semipermanente Farbe von Ihrem Haar selbst zu entfernen. Olivenöl ist eine sanfte und nicht abrasive Option, wenn es darum geht, Farbstoffflecken zu entfernen. Aus diesem Grund ist es ideal für empfindliche Bereiche wie Gesicht und Ohren.

Bekommt Zahnpasta das Haarfärbemittel von der Haut?

Sie können bestimmte Arten von Zahnpasta ohne Gel verwenden, um Haarfärbemittelflecken zu entfernen. Das liegt daran, dass Zahnpasta milde Schleifmittel enthält, die sicher auf der Haut angewendet werden können. Suchen Sie nach Formeln, die Backpulver enthalten, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Wie verhindert man Haarfärbemittel?

Vorbeugen ist wie bei allen Dingen besser als heilen. Vermeiden Sie beim Färben Ihrer Haare zu Hause Haar- und Ohrflecken, indem Sie auf diese Bereiche eine Kokosöl- oder Vaseline-Schicht auftragen. Dadurch entsteht eine Barriere zwischen Ihrer Haut und dem Farbstoff. Zweitens färben Sie kein frisch gewaschenes Haar, da das Shampoo die natürlichen Öle Ihrer Haut entfernt, die auf natürliche Weise einen gewissen Schutz gegen Farbflecken bieten. Verwenden Sie immer Handschuhe und langärmelige Kleidung, um Ihre Hände und Unterarme vor unerwünschten Haarfarben zu schützen. Wenn sich Flecken bilden, wischen Sie diese schnell ab, bevor sie sich setzen können.

ABONNIEREN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Informationen und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close