Frauenmode

Top Internationale Modenachrichten der Woche | 25.10.20

Festival D'hyères gibt Gewinner des Hauptpreises bekannt

Roberto Cavalli hat einen neuen kreativen Berater und die Melbourne Fashion Week kehrt im November zurück. Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den internationalen Top-Modenachrichten der Woche.

Regina King zur Versteigerung Schiaparelli Emmy Dress to Charity

Die Schauspielerin Regina King versteigert ihr Schiaparelli-Kleid für wohltätige Zwecke. King trug das mit elektrischer blauer Haute Couture bestickte Seidenkleid der Emmy’s, an dem sie virtuell teilnahm. Das Kleid wird über Christie’s zum Verkauf angeboten und alle Einnahmen gehen an die Girls Opportunity Alliance der Obama Foundation.

Regina King wird auch ihren zweireihigen Wollanzug Shocking Pink verkaufen, den sie trug, als sie ihren Emmy als herausragende Hauptdarstellerin entgegennahm. “Ich bekomme Gänsehaut, wenn ich nur darüber rede”, sagte Daniel Roseberry, Creative Director von Schiaparelli. “Es war ein so seltener Moment, in dem Mode mehr als nur ein tolles Kleid auf dem roten Teppich bedeuten konnte.”

Fausto Puglisi schließt sich Roberto Cavalli an

Fausto Puglisi wechselt zu Roberto Cavalli. Der sizilianische Designer wird der neue Kreativberater sein, alle Designfunktionen von Roberto Cavalli werden in seiner Verantwortung liegen. Der Designer hat mit Madonna für den Super Bowl XLVI gearbeitet und auch Emily Ratakjowski, Gigi und Bella Hadid angezogen.

“Ich fühle mich geehrt und bin stolz darauf, das Erbe dieser außergewöhnlichen Marke weiterzuführen und vor allem Roberto Cavallis Image von Glamour und Raffinesse weiterhin zu unterstützen”, sagte Puglisi. „Ich möchte meine Vorstellungen von Inklusion und Schönheit entwickeln und den Dialog zwischen Kulturen, Vielfalt und multiplizierter Ästhetik verstärken.“

Festival d’Hyères gibt Gewinner des Hauptpreises bekannt

Tom Van Der Borght ist der Gewinner des Festival d’Hyères Grand Prize. Der belgische Designer feiert neue Formen, Formen und „Verpflichtungen zu einer Silhouette“, indem er in seiner Arbeit leuchtende Farben und Theaterthemen verwendet. Der Gewinner hat einen Preis in Höhe von 20.000 €, eine Zusammenarbeit mit Chanel Métiers d’Art und eine Modenschau auf der Mercedes Benz Fashion Week Berlin erhalten.

„Es ging nicht darum, etwas für seinen automatischen kommerziellen Sinn zu betrachten. Es ging um die Schönheit der Mode, die Handarbeit, die Technik und das Risiko darin. Und ich denke, Tom hat wirklich etwas erreicht, was er getan hat, und ich denke, er wird es weiterhin sehr gut machen “, sagte Jonathan Anderson, einer der Mitglieder der Jury. Weitere Mitglieder des Gremiums waren Amanda Harlech, Kaia Gerber und Michel Gaubert.

Die Melbourne Fashion Week kehrt im November zurück

Die Melbourne Fashion Week kehrt mit einem neuen COVID-sicheren Programm zurück. Die Veranstaltung findet vom 23. bis 29. November statt und sieht anders aus als normale Shows. Es wird kostenlose Online-Landebahnen und Branchengespräche bieten und sich wie virtuelle Shows der Paris Fashion Week anfühlen.

“Die diesjährige Veranstaltung konzentriert sich auf die kritische Unterstützung unserer Einzelhandels-, Mode- und Gastgewerbebranche, wenn sich unsere Stadt langsam erholt”, sagte Oberbürgermeisterin Sally Capp. “Melbourne ist bekannt für seine Kreativität und seinen Stil. Wir möchten diese Veranstaltung nutzen, um unser unglaubliches Talent zu demonstrieren und die Menschen zu ermutigen, die lokale Bevölkerung zu unterstützen.”

Danielle Bernstein verklagt Indie Brand

Danielle Berstein, die Designerin von We Wore What, reicht eine Klage gegen The Great Eros ein, eine Indie-Dessous-Designerin. Im August beschuldigte The Great Eros Bernsteins Team, die nackten Strichzeichnungen für einen Badeanzug, eine Tapete und Schals kopiert zu haben. Jetzt geht Bernstein gegen die Marke vor und behauptet, sie habe die Designs nicht kopiert. “Niemand, einschließlich des Angeklagten, besitzt das Konzept der Silhouetten der menschlichen Form”, heißt es in der Akte.

“Frau. Bernsteins Klage ist nichts anderes als eine grobe Mobbing-Taktik, die Kleinunternehmer erschrecken und einschüchtern soll, und sie wird abgewiesen “, sagte Jeff Gluck, Anwalt von The Great Eros. Er teilte mehr als zwei Dutzend “identische Merkmale” zwischen den Entwürfen. Bernstein ist dieser Anschuldigung nicht fremd und hat mehrere Fälle, in denen er die Arbeit anderer Designer kopiert.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Danielle Bernstein alias @weworewhat war seit ihrer Genesung von COVID ziemlich ruhig, aber es scheint, dass sie mit einigen anderen Aufgaben beschäftigt war… nämlich Klagen gegen kleine Unternehmen einzureichen. @thegreateros, eine 4-jährige Dessousmarke und ein Geschäft aus Brooklyn, hat gerade angekündigt, dass sie von Bernstein und ihrem Herstellungspartner @onia verklagt werden. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Im August beschuldigte The Great Eros Bernstein, den charakteristischen Aktdruck aus ihrer Verpackung kopiert und auf Artikel aus ihrer @ shopweworewhat-Linie wie Badebekleidung, Schals und sogar Tapeten angewendet zu haben. Nachdem TGE am 10. August eine Unterlassungserklärung an das WWW geschickt hatte, wurde sie am 15. Oktober mit der Überraschungsklage konfrontiert, nachdem Jeff Gluck, Anwalt von TGE, behauptet hatte, es handele sich um verschleierte Vergleichsgespräche. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ Nachdem Bernstein und Onia ihre ursprünglichen Ansprüche und einen möglichen Zusammenhang mit ihrer Marke abgelehnt haben, wird in der Feststellungsklage von Bernstein und Onia immer noch das Gericht aufgefordert, zu bestätigen, dass ihr Druck nicht gegen das Urheberrecht von The Great Eros verstößt, nämlich in dass es “von dem allgemein allgegenwärtigen Konzept der Silhouette-Zeichnungen der menschlichen Form inspiriert wurde”. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ TGE behauptet jedoch, Quittungen zu haben, die die Verbindung von Bernstein und Onia zur Marke belegen. Die uns zur Verfügung gestellten Quittungen zeigen eine angebliche Geschenkanfrage von Bernstein nach dem Besuch des Showrooms am 23. August 2018 und eine Webbestellung eines Onia-Gründers am 15. August. ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ In einer Reihe von Instagram-Geschichten, TGE, jetzt Angeklagte, antwortete auf die Klage. “… Danielle nimmt uns für alles, was wir besitzen, wegen eines Designs, das sie uns angeblich gestohlen hat, und verklagt uns jetzt, uns zur Unterwerfung zu schikanieren”, heißt es in dem Beitrag. „Wisse, dass du uns nicht nur mit dieser Klage verklagt hast, sondern jeden kleinen unabhängigen Designer, Geschäftsinhaber und Künstler verklagt hast…“ • illustration #linedrawing #figuredrawing #femaleform #figure #silhouette #bikini #lingerie #shoplocal #shopsmall #giftwrap #lawsuit #model #ootd #wiwt #dietprada

Ein Beitrag von Diet Prada ™ (@diet_prada) am

ABONNIERE UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren Sie unsere Mailingliste und erhalten Sie interessante Informationen und Updates für Ihren E-Mail-Posteingang.

Danke fürs Abonnieren.

Etwas ist schief gelaufen.

Tags

Related Articles

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button
Close